Zeit Andy Goldsworthy

55.00CHF

Zeit Kunstbuch Andy Goldsworthy

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Zeit von Andy Goldsworthy

 

Hier eine wunderbare Rezension von „Zeit“

„Einer der wohl eindrucksvollsten Künstler unserer Zeit ist der Schotte Andy Goldworthy. Nicht, weil er so unendlich ausdrucksstarke Gemälde oder Skulpturen in den berühmten musealen Etablissements dieser Welt ausstellt, sondern weil er den Nerv des Lebens trifft. Er rührt und regt an. Er entdeckt und erweckt. Er nähert sich an und vertieft, bestärkt, erweitert. Er lässt nicht sein, was ist und verändert doch so, dass es als gewachsen gelten kann. Und doch ist alles und alles auf die Vergänglichkeit hin konzipiert. Gleich der Natur, die ununterbrochen kommt und geht, sich variiert und ständig in Bewegung bleibt fügen sich die Werke des naturverbundenen Künstlers in den Rhythmus der Zeit.

Seine Werke wollen die Abläufe der Existenz des Lebens aufzeigen und tun das in eindringlicher, beeindruckender Weise. „Bewegung, Veränderung, Licht, Wachstum und Verfall sind die Lebenssäfte der Natur, die Kraft, aus der ich in meiner Arbeit zu schöpfen suche“ formuliert er sein Anliegen. So entstehen aus farbigen Blättern nuancenreich fließende Übergänge auf verschiedenen Untergründen, Schattenrisse auf langsam sich beregneten und sich dabei feucht verdunkelnden Flächen, Steingebilde von atemberaubender Andersart- und Sonderbarkeit, Haselzweig- und Holzskulpturen von geometrisch-mystischer Schönheit oder auch schwimmende Filigranwerke, die zart und beschaulich den Blick für das Großartige im Kleinen wieder schärfen. Ausdauernde Kraft zeigt sich auch in den zahlreichen Werken, die unter schwierigen klimatischen oder häufig auch statischen Problemen entstanden sind: die Eisplatten- oder Steinschichtgebilde, die Schnee- oder Sandskulpturen, die gegrabenen, gelegten, geklebten, gesteckten oder geworfenen Objekte.

Die Formen- und Farbenvielfalt im gestalteten Ausdruck des schottischen Naturgestalters lässt sich kaum beschreiben, sind sie doch so vielfältig wie die Natur selbst. Und doch gelingt es dem Mann immer wieder Neues, Ungesehenes zu bilden und die oftmals tiefe Sehnsucht nach innerer Harmonie durch äußere Ästhetik zu füttern.

Das Buch befriedigt in vielerlei Hinsicht. Autorengedanken und Vorgangsbeschreibungen lassen verstehen, was Andy Goldworthy antreibt, welche Visionen er hat und wie er mit Lust und Verzweiflung seine Prozesse mit der Natur bewältigt. Hauptsächlich angesprochen, bewegt, berührt ist man jedoch unzweifelhaft von der Macht der Überraschung, der Schönheit, der Farben und Formenvielfalt in den Schöpfungen des hingebungsvollen Landart-Meisters. Nahezu 500 hochwertige Farbfotos zeugen in dem großfromatigen und gut ausgestatteten Buch von der unermüdlichen Schaffenskraft und dem überwältigenden Ideenreichtum des Künstlers, dessen vergängliche Kunst stets bleibende und nachhaltige Eindrücke und Impulse aussendet – hinaus in die Zeit!“

© 6/2003, Redaktionsbüro Geißler, Uli Geißler, Freier Journalist, Fürth/Bay.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.